Progressive Web Apps

Progressive Web Apps (PWAs) sind leichtgewichtige Web-Anwendungen, die sie auch auf Ihrem iPhone oder Android-Gerät installieren können.

Publiziert von am

Es muss nicht immer eine native iPhone- oder Android-Anwendung sein. Progressive Web Apps sind eine pragmatische Alternative, mit der Sie einiges schneller ans Ziel kommen.

Weblösungen haben den Vorteil, dass sie in allen Browsern und auf allen Betriebssystemen funktionieren. Seit dem Zeitalter der Smartphones haben wir allerdings ein altes Problem zurück: Die Anwendungen mussten wieder für alle Plattformen einzeln entwickelt werden. Inzwischen gibt es jedoch verschiedene Lösungen, die es erlauben, grosse Teile einer Anwendung für iOS und Android gleichzeitig zu entwickeln. Eine PWA geht noch einen Schritt weiter: Damit wird die Webseite zur Smartphone-App und lässt sich auf dem Gerät auch als solche installieren und verwenden.

Was bietet eine PWA?

Eine Progressive Web App kann erstaunlich viel mit Ihrem Smartphone erreichen:

  • Als App installieren: Aus dem Browser heraus kann die Webseite als richtige App installiert werden. Sie bekommen ein Start-Icon, dass sich in Ihre bestehenden Apps einreiht. Sie ist damit optisch nicht von einer App aus dem App Store zu unterscheiden.
  • Push-Notifikationen: Sie können Nachrichten gezielt an Ihre Benutzer als Push-Nachricht ausleifern.
  • Offline-Fähigkeit: Die App funktioniert auch dann, wenn Ihre Anwender mal in einem Funkloch sitzen.
  • Zugriff auf diverse Sensoren: Kamera, GPS und Beschleunigungs-Sensoren können wie bei nativen Apps verwendet werden.

Wann ist eine PWA die richtige Lösung?

Bei vielen App-Projekten sind die Möglichkeiten einer PWA völlig ausreichend. Es gibt aber gewisse Einschränkungen:

  • Eine PWA kann keinen Hintergrundprozess ausführen, wenn der Benutzer die Anwendung geschlossen hat.
  • Sie können nicht auf die komplette Hardware zugreifen.
  • Die App ist nicht im App Store auffindbar.

Der fehlende App Store-Eintrag scheint im ersten Augenblick ein grosser Nachteil zu sein. Er bringt aber auch Vorteile mit sich. App-Reviews dauern in der Regel lange und können teuer werden, wenn Dinge beanstandet werden. Updates einer PWA können innert Sekunden durchgeführt werden. Sie müssen kein Review abwarten und sich nicht an die Regeln der Store-Betreiber halten.

Wie verteile ich die Anwendung?

Wir durften für Welti-Furrer ihre Kran-Doku als PWA-App umsetzen. Sie machen ihre Benutzer mit einem QR-Code auf die App aufmerksam: QR-Codes Daneben gibt es noch viele weitere Möglichkeiten. Benutzen Sie die sozialen Netzwerke wie Linked-In oder Facebook. Informieren Sie Ihre bestehenden Kunden über den E-Mail-Footer. Nutzen Sie am besten Ihre bestehenden Kanäle.

Fazit

Für viele mobile Anwendungen ist eine Progressive Web App genau der richtige Weg. Sie spart Zeit und verkürzt die Time-To-Market.

Serverless Appssacralis - nun mit Push-Notifikationen